Monatsarchiv: März 2013

26. März 2013

Glückselige Schuld In der Osterliturgie spricht die Kirche von der „glückseligen Schuld, die uns einen solchen Erlöser verdient“ hat. Es ist eine zutiefst positive und genuin christliche Deutung von Schuld, die darin ihren Ausdruck findet. Vielleicht ist das der tiefe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

10. März 2013

Aber genügt der Mensch sich allein? Das erste Gebot des Dekalogs lautet: Ich bin der Herr, dein Gott. Du sollst keine Götter neben mir haben. Haben wir uns selbst auf seinen Thron gesetzt? Manches deutet darauf hin. In der griechischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen