22. März 2019

Frühling lässt sein blaues Band wieder Flattern durch die Lüfte; süße wohlbekannte Düfte streifen ahnungsvoll durchs Land… (aus dem Gedicht „Er ist`s“ von Eduard Mörike 1804-1875)

Es zwar noch nicht ganz soweit, nachts geht das Thermometer noch unter Null Grad, aber die Ahnung ist schon da: Der Frühling kommt, unaufhaltsam. Der Frühling, das Erwachen in der Natur, ist Zeit des Aufbruchs, neues Leben. Wir können wieder hinaus ins Freie. Wir kommen wieder mehr unter Menschen. Unser Körper spürt die neue Kraft der Sonne und unsere Hypophyse sendet Endorphine aus, die uns beschwingter durch den Tag gehen lassen. Wir können – auch mit Gottes Hilfe – Sachen anpacken, die wir schon lange vor uns hergeschoben haben. Das gibt uns neuen Schwung für unseren Alltag und unsere Beziehungen zu den Mitmenschen. Die Natur streift allmählich das braune Winterkleid ab und legt wieder Farben an. Und auch wir sollten wieder mehr Farbe in unser Leben bringen.

Über joachimheisel

Joachim Heisel, Dr.med. Ich stamme aus Trier, studierte Medizin, Psychologie, Philosophie und Theologie in Bonn, Köln und München. Ich lebe seit 1978 in München und bin dort als Internist und Psychotherapeut in eigener Praxis tätig. Vor einigen Jahren gründete ich den Arbeitskreis "Psyche und Gesellschaft" und halte neben meiner beruflichen Tätigkeit Vorträge und Seminare zu Fragen der persönlichen Lebensbewältigung und zu gesellschaftlich relevanten Themen aus christlich-anthropologischer Sicht. 2010 erschien mein Buch "Hoffnung im Alltag", Editon die Nische ISBN 978-3-9812932-2-7 (www.edition-die-nische.de).
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.